Gift-Culture

oder Geschenk-Ökonomie; wie Linux, Wikipedia und vieles mehr funktioniert lesen sie hier:

http://catb.org/~esr/writings/cathedral-bazaar/homesteading/ar01s06.html

Eric S. Raymond ist einer der wirklich wichtigen Autoren zur Netzkultur. Viel kürzer, einfacher, stringenter als in „Free“ von Chris Anderson; vor allem deutlich früher geschrieben. Pflichtlektüre für Community Betreiber

Veröffentlicht in Basics, Deutsch. Schlagwörter: , , . 2 Comments »

2 Antworten to “Gift-Culture”

  1. Information will gratis sein « publishing im web 2.0 Says:

    […] Hacker Ethics, Geschenkökonomien und die Demokratisierung der Distribution haben dazu geführt, dass freie Information kostenlos […]

  2. Auch Geschenke erwarten Gegenleistung … « publishing im web 2.0 Says:

    […] in einigen posts in diesem blog schon beschrieben (hier, hier und hier) sind auch Geschenke in sozialen Netzwerken nicht erst seit dem web 2.0 nicht […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: